Zwischenhören

 

Auf kulinarischen, kulturhistorischen und -landschaftlichen Streifzügen erforschten in sechs unterschiedlichen Workshops jeweils 6 Kinder und Jugendliche ihr Lebensumfeld in Bad Zwischenahn.

Die Erkundungen und Exkursionen boten die Möglichkeit, durch das Hinausgehen in den zu untersuchenden Raum ganzheitliche Wahrnehmungen zu erzielen. Suchen, Fragen, Hören, Schauen standen dabei im Vordergrund. Die Kinder und Jugendlichen sammelten Geräusche, Geschichten und Bilder, die mit Audioaufnahmegeräten und Fotokameras festhalten wurden. Aus diesen medialen Sammlungen entwickelten die Kinder und Jugendlichem eigene Hörstücke.

Die Erkundungen boten den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihren Ort unmittelbar aus verschiedenen Perspektiven kennen zu lernen. Es fand eine intensive Auseinandersetzung mit der sozialen, kulturellen und natürlichen Umwelt statt.

 

Künstlerische Leitung: Christian Jakober 

Assistenz: Sebastian Teubert

 

 

 

 

 

Hörspiel im Moor

2 Projekt Moor.wav
Wave-Audiodatei [31.2 MB]

Kooperationspartner

 

 

 

Mit feundlicher Förderung:

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SLAP - Social Land Art Project e.V.